Versandkostenfreie Lieferung von Skripten und Karteikarten

WISSEN was geprüft wird


Der Tipp aus unserer Redaktion:

Aus dem Zivilrecht: RA 01/2021 - Voraussetzungen des Widerrufs eines Anwaltsvertrages gem. §§ 312g, 355 BGB

Der Tipp aus unserer Redaktion: Aus dem Zivilrecht: RA 01/2021 - Voraussetzungen des Widerrufs eines Anwaltsvertrages gem. §§ 312g, 355 BGB mehr erfahren »
Fenster schließen
WISSEN was geprüft wird


Der Tipp aus unserer Redaktion:

Aus dem Zivilrecht: RA 01/2021 - Voraussetzungen des Widerrufs eines Anwaltsvertrages gem. §§ 312g, 355 BGB

Entscheidung des Monats - 08/19

Seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) am 25. Mai 2018 wird oft übersehen, dass Datenverarbeitung nicht rechtswidrig
ist, wenn die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden. Die vorliegende Entscheidung des LAG Rheinland-Pfalz erklärt den Einsatz von Privatdetektiven nach dem BDSG-alt für rechtmäßig und bietet Anlass zur Prüfung der Voraussetzungen nach neuem Datenschutzrecht.