Alle Skripte und Einkäufe ab 25 € VERSANDKOSTENFREI
info@verlag.jura-intensiv.de
02855-9617180

Lernen lernen - 7. Teil - Turnuswiederholung im Zivilrecht

Turnuswiederholung im Zivilrecht

Einzelheiten zur Turnuswiederholung
Auf die Wichtigkeit von regelmäßigen Wiederholungen des Stoffes wurde bereits hingewiesen. Auch bei der regelmäßigen Wiederholung (Turnus-Wiederholung) gilt es natürlich, Schwerpunkte zu setzen; nicht jedes Problem ist gleich wichtig. Mit den folgenden Turnus-Wiederholungsplänen möchten wir Ihnen deshalb auch und gerade bei der Gewichtung der einzelnen Problembereiche eine Hilfestellung geben.

turnuswiederholung_zivilrecht

(zur Vergrößerung bitte anklicken)

 

Die Turnuswiederholung beginnt nach ca. 4 Wochen. In der ersten Hälfte des Jahreskurses sind eine konzentrierte Lernzeit von 2 bis 4 Stunden notwendig. Der wöchentliche Zeitaufwand sollte später bei bis zu 4 bis 6 Turnus-Wh liegen.

Empfehlenswert ist eine doppelte Buchführung. Zur Selbstdisziplinierung kann ein Stundenbuch angelegt werden. Das Monatsbuch kontrolliert die Einhaltung der Turnus-Intervalle.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.