Versandkostenfreie Lieferung von Skripten und Karteikarten

ASSEX Karteikarten Strafrecht, 2. Auflage

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
  • Dieser Artikel erscheint am 21. September 2021.
  • Ja, ich möchte per Mail informiert werden, sobald das hier vorgestellte Produkt wieder verfügbar ist. Meine unten eingetragene Mailadresse wird ausschließlich für die Verfügbarkeitsbenachrichtigung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    62,90 € *

    inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

    Versandkostenfreie Lieferung!

  • Informationen zu unserem speziellen Karteikartenangebot für Kursteilnehmer finden Sie unter folgendem Link: https://verlag.jura-intensiv.de/karteikartenangebot-fuer-kursteilnehmer
    • JI31600
    Länderspezifische Formalien zur StA-Klausur (Nord- und Südversion) Im Frage- und... mehr
    ASSEX Karteikarten Strafrecht, 2. Auflage

    Länderspezifische Formalien zur StA-Klausur (Nord- und Südversion)

    Im Frage- und Antwortsystem aufgebaut

    Zur schnellen Übersicht - praktische farbige Unterteilung der Kapitel

    In der Examensklausur steht Ihnen zwar der StGB-Kommentar zur Verfügung, trotzdem können Sie – schon aus Zeitgründen – nicht „alles“ nachschlagen. Die Kernthemen des materiellen Rechts müssen Sie auch ohne Kommentar parat haben. Zudem ist es erforderlich, im Referendariat in kurzer Zeit die Formalien Ihres Bundeslandes und prozessuale Problemschwerpunkte zu erlernen. Mit den JURA INTENSIV Karteikarten möchten wir Ihnen für Ihren Examenserfolg eine zeitsparende Hilfestellung geben.

    Die Karteikarten beinhalten die für das 2. Examen zentralen Themen des materiellen Strafrechts. Sie stellen die Rechtsprechung des BGH dar und lassen die – nur für das 1. Examen relevanten – Mindermeinungen aus. Die klare Fokussierung zeigt Ihnen auf, was Sie „wirklich“ auswendig wissen müssen.
    Zudem behandeln die Karteikarten die Kernprobleme der StPO mit den Beweisverwertungsverboten als Schwerpunkt.

    Einige Karteikarten zur Abschlussverfügung der StA sind in doppelter Ausführung vorhanden. Aufgrund länderspezifischer Formalien finden Sie in dieser Auflage die Norddeutsche Version und die Süddeutsche Version der betreffenden Karteikarten.
    Die Norddeutsche Version basiert auf der „norddeutschen Anklageschrift“, die sich dadurch auszeichnet, dass der abstrakte Anklagesatz vor dem konkreten Anklagesatz aufgeführt wird. Diese ist z.B. für die Bundesländer NRW, Hessen, RP, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein relevant.
    Die Süddeutsche Version basiert auf der „süddeutschen Anklageschrift“. Hier wird der konkrete Anklagesatz vor dem abstrakten Anklagesatz aufgeführt. Relevanz besteht bei dieser Version z.B. für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Saarland, Sachsen und Thüringen.

    Des Weiteren behandeln die Karteikarten die sog. „S2-Klausur“: das Strafurteil und die Revision. Für das Urteil werden die grundlegenden Formalien dargestellt und Sie erhalten eine Vielzahl an Formulierungshilfen. Die Karteikarten zur Revision stellen die Schemata und zentralen und stets wiederkehrenden Problemfelder dar.

    Inhalt:

    • Strafrecht AT
    • Strafrecht BT
    • Strafprozessrecht
    • Abschlussverfügung der StA
    • Urteilsklausur
    • Revisionsklausur
    GTIN: 4260640731382
    Auflage: 2. Auflage
    Empfohlen: für das Referendariat
    Rechtsgebiet: Strafrecht
    Autor: Dr. Dirk Schweinberger
    Nur für Kursteilnehmer: Nein
    Größe: A6
    Stand: August 2021
    Weiterführende Links
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "ASSEX Karteikarten Strafrecht, 2. Auflage"

    Kundenbewertungen von Vorauflagen von ASSEX Karteikarten Strafrecht, 2. Auflage
    Bewertung von Vorauflage: ASSEX Karteikarten Strafrecht - S1-Klausur (Süd), 2. Auflage
    13.05.2020

    Die Kernprobleme der Strafprozessordnung & die wichtigsten Themengebiete des A- & B-Gutachtens sowie der Formalien der Abschlussverfügung der StA sind komprimiert auf Karteikarten.

    Ich starte heute meinen Tag mit den neu erschienen ASSEX Karteikarten von Jura Intensiv für Strafrecht – Die S1-Klausur.Ich stehe unmittelbar vor der nächsten Strafrechts-Klausur des Referendar-Klausurenkurses und auch wenn da sehr viel materielles Recht drankommt, sind die prozessualen Problemschwerpunkte & die Formalien der süddeutschen Anklageschrift nicht zu unterschätzen. Um diese gezielt zu wiederholen, eignen sich die Assessorkarteikarten von Jura Intensiv meiner Ansicht nach sehr gut. Die Kernprobleme der Strafprozessordnung & die wichtigsten Themengebiete des A- & B-Gutachtens sowie der Formalien der Abschlussverfügung der StA sind komprimiert auf Karteikarten.Um einen kleinen Überblick zu geben, hier einige Inhalte: Zusändigkeit, Blutentnahme, Durchsuchung, Haftrecht, verbotene Vernehmungsmethoden, Anfangsverdacht, Beweisverwertungsverbote und noch vieles mehr). Allerdings ist das Wissen NICHT einfach in Schriftgröße 6 aufgedruckt und das war‘s. Vielmehr findet man viele hilfreiche Übersichten, Schemata, Definitionen (z.B.: Gefahr im Verzug), besonders gekennzeichnete Rechtsprechungszitate (unter Angabe der Entscheidungen) und sogar Beispiele. Zu Beginn des Referendariats habe ich noch sehr eifrig Karteikarten geschrieben, aber es ist zu viel Stoff und ich komme einfach nicht hinterher. Die Stoffwiedergabe der ASSEX Karteikarten ist natürlich nicht detailliert wie die eines Lehrbuchs oder eines guten Skriptes, aber sie helfen dabei stetig zu wiederholen und den Kampf gegen das Vergessen zu gewinnen. Besondersgut gefällt mir, dass die Karteikarten beidseitig (also auf der Vorderseite mit der Frage & auf der Rückseite mit der Antwort) bedruckt sind. So kann man nämlich auf verschiedene Weisen damit lernen: man kann sich selbst überprüfen oder auch mit Kollegen „ein Quiz“ spielen. Das gefällt mir persönlich so gut, weil man wirklich sehr flexibel ist und auch Spaß am Lernen haben kann. Im Großen und Ganzen lerne ich wirklich sehr gerne mit den Karten, dank der Größe sind sie leicht (zum Beispiel auchin der Bahn) mitzunehmen. Insbesondere die spezifischen Formalia der „besonderensüddeutschen“ Anklage sind gut einzuprägen.
    Bewertung von Vorauflage: ASSEX Karteikarten Strafrecht - S1-Klausur (Nord), 2. Auflage
    02.06.2020

    Empfehlung: 208 Karteikarten für die S1-Klausur (Norddeutsche Version) zum Wiederholen und Einprägen des relevanten Examen-Stoffes!

    Es ist jetzt schon einige Monate her, dass ich meine Strafrechtsstation im Referendariat absolviert habe. In der F-AG liegt der Fokus im Strafrecht dann auch eher auf der Urteilsklausur. Daher ist es wichtig, die Kernprobleme der Strafprozessordnung, die prozessualen Besonderheiten und Formalien der StA-Klausur selbstständig zu wiederholen und einzuüben. Dabei helfen mir – neben den Unterlagen und Skripten des JI Rep – insbesondere diese Karteikarten. Sehr hervorzuheben ist die angepasste Version auf die norddeutschen Bundesländer, sodass keine für mich anderslautenden und damit „verwirrenden“ Formulierungen auftauchen. Ich kenne das Karteikartenprinzip von JI schon aus der Vorbereitung zum ersten Examen und es hat sich schon damals sehr bewährt. Die Karteikarten sind nach einem Frage-Antwort-Prinzip (Frage auf der Vorderseite, Antwort auf der Rückseite) aufgebaut. Bei den Karteikarten – insbesondere auf der Vorderseite - ist auch ausreichend Platz vorhanden, um sich selbst Notizen oder Ergänzungen zu machen. Die Themen decken in komprimierter Form alle wesentlichen Problemen der Strafprozessordnung im A- und B-Gutachten (z.B. Beweisverwertungsverbote) sowie den Aufbau und die Formalien der Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft ab (siehe Download-Link mit Inhaltsübersicht unter Beschreibung). Neben Definitionen finden sich auf den Karteikarten auch Übersichten, Schemata und kurze Beispielsfälle. Die Fülle an Examens-Wissen, die auf den Punkt gebracht auf den Karteikarten dargestellt wird, eignet sich daher hervorragend, um sich auf die StA-Klausur vorzubereiten (egal ob für eine Klausur im Ref oder für die Examensklausur). So kann man aufgrund der Frage-Antwort-Darstellung sich entweder gut selbst abfragen oder auch in einer Lerngruppe die Karteikarten zum Einsatz kommen lassen. Insbesondere kann ich mich darauf verlassen, dass die Karteikarten von JI alle examensrelevante Themen korrekt abdecken – so spare ich viel Zeit, die ich sonst bräuchte um eigene Karteikarten zu schreiben – und Zeit hat man bekanntlich vor dem Examen nie genug. Sollte man bei einem Problem doch nochmal vertieft nachlesen wollen oder etwas nicht verstanden haben, kann man das immer noch in einem Lehrbuch/ Skript tun. Die Karteikarten erschlagen einen aber nicht direkt mit zu viel Detailwissen. Im handlichen Format lassen sich die Karteikarten auch gut im Zug oder draußen auf dem Liegestuhl – darf auch mal sein - lernen. Ich kann die Karteikarten auf jeden Fall sehr empfehlen und finde das Preis-Leistung-Verhältnis auch sehr fair.
    Bewertung von Vorauflage: ASSEX Karteikarten Strafrecht - Materielles Recht, 2. Auflage
    05.04.2020

    Perfekte Zusammenfassung, um auch nach längerer Pause wieder einzusteigen

    Die ASSEX Karteikarten Strafrecht - Materielles Recht eignen sich hervorragend, um sich die Grundlagen des Strafrechts wieder zu vergegenwärtigen und das bisher Gelernte aufzufrischen, auch wenn das 1. Staatsexamen bereits einige Zeit zurück liegt.
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.