Versandkostenfreie Lieferung von Skripten und Karteikarten

ASSEX Karteikarten Zivilrecht, 2. Auflage

114,90 € *

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Informationen zu unserem speziellen Karteikartenangebot für Kursteilnehmer finden Sie unter folgendem Link: https://verlag.jura-intensiv.de/karteikartenangebot-fuer-kursteilnehmer
  • Im Frage- und Antwortsystem aufgebaut Zur schnellen Übersicht: praktische farbige... mehr
    ASSEX Karteikarten Zivilrecht, 2. Auflage

    Im Frage- und Antwortsystem aufgebaut

    Zur schnellen Übersicht: praktische farbige Unterteilung der Kapitel

    Im Referendariat ist es erforderlich, in kurzer Zeit die Formalien der verschiedenen Zivilrechtsklausurtypen und prozessuale Problemschwerpunkte zu erlernen und das materielle Recht zu wiederholen. Mit den JURA INTENSIV Karteikarten geben wir Ihnen eine zeitsparende Hilfestellung für Ihren Erfolg im Examen. Die Karteikarten behandeln die Urteils- und Beschlussklausur und die Anwaltsklausur. Zudem erklären sie das nötige Wissen zur Bewältigung der typischen Klausuraufgaben aus dem Zwangsvollstreckungsrecht, alles Erforderliche zu den prüfungsrelevanten Rechtsbehelfen, vermitteln die erforderlichen Formalien und beantworten die wichtigen Aufbaufragen anschaulich und komprimiert. Die Karteikarten zum materiellen Recht legen den Schwerpunkt auf die im Assessorexamen regelmäßig geprüften Gebiete.


    ZPO I:

    • Relation
    • Aufbau des Urteils
    • Prozesshandlungen
    • Verfahrenseinleitung
    • Objektive Klagehäufung: Haupt- und Hilfsantrag
    • Klageänderung
    • Erledigung
    • Widerklage
    • Aufrechnung
    • Streitgenossenschaft
    • Nebenintervention und Streitverkündung
    • Versäumnisverfahren
    • Berufungsverfahren
    • Besondere Verfahren
    • Tenorierung
    • Urkundenprozess
    • Einstweiliger Rechtsschutz
    • Anwaltsklausur

    ZPO II:

    • Rechtsnatur der Zwangsvollstreckung
    • Vollstreckungsarten
    • Allgemeine Zwangsvollstreckungsvoraussetzungen
    • Besondere Vollstreckungsvoraussetzungen
    • Vollstreckungshindernisse
    • Vollstreckungserinnerung § 766 ZPO
    • Sofortige Beschwerde § 793 ZPO
    • Drittwiderspruchsklage § 771 ZPO
    • Klage auf Vorzugsweise Befriedigung § 805 ZPO
    • Vollstreckungsabwehrklage § 767 ZPO
    • Widerspruchsklage § 878
    • Forderungsvollstreckung
    • Immobiliarvollstreckung
    • Titelherausgabeklage § 826 BGB
    • Insolvenzverfahren

    Materielles Recht:

    • Anspruchsgrundlagen
    • BGB AT
    • Schuldrecht AT
    • Schuldrecht BT
    • GoA
    • Bereicherungsrecht
    • Mobiliarsachenrecht
    • Immobiliarsachenrecht
    • Deliktsrecht
    • Gesamtschuld
    • Familienrecht
    • Erbrecht
    GTIN: 4260640731399
    Auflage: 2. Auflage
    Empfohlen: für das Referendariat
    Rechtsgebiet: Zivilrecht
    Autor: RA Oliver Soltner
    Nur für Kursteilnehmer: Nein
    Größe: A6
    Stand: August 2021
    Weiterführende Links
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "ASSEX Karteikarten Zivilrecht, 2. Auflage"

    Kundenbewertungen von Vorauflagen von ASSEX Karteikarten Zivilrecht, 2. Auflage
    Bewertung von Vorauflage: ASSEX Karteikarten Zivilrecht - Materielles Recht, 2. Auflage
    30.03.2020

    Top zur kompakten Wiederholung des relevanten Stoffs!

    Ich habe die Karteikarten zum materiellen Recht für das Assessorexamen testen dürfen, nachdem ich bereits die Jura-Intensiv-Karteikarten zum ersten Examen besitze. Inhaltlich finden sich hier in den Karteikarten zunächst kurze und nach Themen sortierte Übersichten zu eigentlich allen relevanten Anspruchsgrundlagen. Weiterhin sind kurze Übersichten zu allen relevanten Einreden und Einwendungen beinhaltet. Zum sonstigen materiellen Recht finden sich einzelne „Kapitel“ zum BGB AT, Schuldrecht AT, dem Kaufrecht, den relevantesten Vertragstypen aus dem besonderen Teil des Schuldrechts, dem Sachenrecht, dem Deliktsrecht, Probleme und Übersichten zu rechtlichen Fragestellungen rund um die Gesamtschuld, sowie dem Erb- und Familienrecht. Zum Inhalt lässt sich sagen, dass Übersichten, Schemata und Probleme, wie schon aus den Karteikarten zum ersten Examen bewährt, im Frage-Antwort-System aufgebaut sind. Einige Karteikarten sind inhaltlich mit denen zum ersten Examen identisch, was aber verständlicherweise daran liegt, dass bei denselben Fragestellungen das Rad nicht ständig neu erfunden werden kann. Ergänzend finden sich in den Karteikarten zum Assessorexamen Fragestellungen, welche sich insbesondere aus der Geltendmachung von Rechten und Ansprüchen ergeben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit den Karteikarten auf etwas über 300 Karteikarten der hauptsächlich relevante Stoff schnell wiederholen lässt. Insbesondere die kurzen und prägnanten Übersichten zu sämtlichen Anspruchsgrundlagen sind hilfreich, um sich kurz und einfach wieder aller Anspruchsgrundlagen zu vergegenwärtigen.
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.